10. September 2014

auftragsarbeit: dankeskarte

guten morgen bloggerwelt!

vor einigen tage konnte ich meine zweite auftragsarbeit fertigstellen. liebevoll habe ich dankeskarten gestaltet.

erstmal zu den details:


mit dem stampin up papier "vanille pur" kann man tolle blumen zaubern, da sich das papier leicht spalten lässt und der blume mehr volumen verleiht. danke an steffi für den tollen tipp!


meine lieblingsstanze kam wieder zum einsatz. die zarten zweige von memory box können auch prima mit transparentpapier ausgestanzt werden.


auf dem oberen bild kann man das grüne strukturpapier sehen welches ich auf den klappkarten verwendet habe. das papier hat eine florale prägung und eine leicht aufgeraute oberfläche.


da steht die kleine kartenpracht - ich wollt sie erst gar nicht mehr her geben!

silberne "danke"-schriftzüge und jeweils drei kleine glitzersteinchen runden die karten ab.
innendrin findet bleibt somit raum zur eigenen gestaltung mit texten oder auch bildern.





Kommentare:

  1. Hallo liebe Mona,

    du bist megafleißig gewesen und die Dankeskärtchen sehen ganz zauberhaft aus.
    Absolut edel gestaltet. Mir gefällt die Prägung und auch der verschnörkelte Schriftzug ganz besonders gut.
    Ein Absoluter Hingucker sind natürlich die selbstgemachen Blumen. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  2. Mona- die Karten sehen top aus
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. Wow die sind aber wirklich klasse geworden!!! Glaub ich gern, dass dir das weggeben schwer gefallen ist ;-)

    AntwortenLöschen
  4. "Superwahnsinnig toll" - Wie auch die Einladungskarten haben die Dankeskarten ein Ehrenpreis an Kreativität verdient"
    so die Empfängerin :)

    AntwortenLöschen