7. März 2013

fotostudio für zuhause...

hallihallo,

heute wollte ich euch kurz mein kleines fotostudio zum fotografieren meiner fertigen karten zeigen.  da ich momentan immer dann von der arbeit komme, wenn es draußen schon wieder dunkel ist werden die bilder die ich mache immer sehr dunkel. dafür musste abhilfe her:

mein kleines fotostudio für zuhause

das kleine fotostudio besteht aus folgenden elementen:
  • kamera
  • box "pluggis"von ikea (maße: 36x29x18)
  • mini-staffelei aus holz
  • ggf. stativ für die kamera
  • ggf. eine tischlampe (wenn möglich mit tageslichtbirne)

die box bildet einen einheitlichen weißen hintergrund. mit dem stativ sind die fotos garantiert ruckelfrei. mit der lampe kann man je nach lichtverhältnissen besser beleuchten. statt der box kann man auch einen weißen eimer nehmen! 

habt ihr auch ein solch kleines studio zuhause?

liebe grüße
mona




Kommentare:

  1. das Problem mit den Lichtverhältnissen kommt mir so bekannt vor- Danke für den Tip
    LG
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. eine klasse idee, danke für den tip. möchte dich herzlich als verfolger begrüßen und freue mich, das du bei meinem candy mitmachst, drücke dir die daumen und sage danke.
    dir einen lieben gruß, sonja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Mona,
    das ist wirklich eine tolle Idee! Danke fürs teilen :-) Aber ich frage mich, ob es in dieser Box spiegelt beim Fotografieren?
    LG, Lidia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Bilder vom Geburtstagskartenvorrat sind z.B. in der Box gemacht, ich habe kaum Spiegelungen. =)

      Löschen